Urlaubsfotoalbum

von Städtetouren, Rundreisen & Kreuzfahrten

das wirkliche Nordkap diese Landzunge versinkt nördlicher im Eismeer

AIDA sol

Nordkap & Island

Bergen
Geiranger & Hellesylt
Nordkap
Akureyri
Reykjavik

Slide background

AIDA sol

Kurs auf Nordeuropa

Fècamp & Ètretat
Winchester
Gent
Windmühlen & Edam
Le Havre
London
Brügge

Slide background

AIDA aura

unterwegs in der Adria

Venedig
Korfu
Bari
Dubrovnik
Zadar
Ravenna

Slide background

Kappadokien

Zipfelmützen und Feenkamine

Uchisar
Göreme
Ballonfahrt
Çavuşin
Avanos
Derinkuyu
Paşabağı
Zelve
Ihlara Tal
Soganli
Deverent Tal

Winchester

Große Halle von Winchester CastleSouthampton der Kreuzfahrthafen Nr.1 im englischen Königreich, in welchem jährlich über 500 Kreuzfahrtschiffe anlegen, ist das heutige Ziel der AIDAsol. Im Hafen sind wir Heute nur eins von 4 Kreuzfahrtschiffen, also ein eher ruhiger Tag hier im Süden Englands. Die Briten kapseln sich immer mehr vom europäischen Gedanken ab, was mit dem neu eingeführten Facecheck, welchen wir bisher nur von Israel kennen, gekrönt wird. Denn dabei müssen alle Passagiere, auch die die nicht von Board gehen, sich mit ihrem Ausweis oder Reisepass bei den Behörden melden. Vor gerade mal 3 Jahren war das noch anders und man konnte sich frei bewegen. Schade das Paranoia und Datensammelwut auch die Inselbewohner fest im Griff haben. Weiterlesen

Gent

Schokolade aus Gent AIDAsol liegt im Hafen von Zeebrugge, dem nach Antwerpen zweitgrößten Hafen Belgiens. Zeebrugge gehört zu Brügge der Hauptstadt Westflanderns. Von hier aus empfiehlt sich ein Ausflug nach Brügge, Antwerpen oder auch in die europäische Hauptstadt nach Brüssel. Leider ist es heute aber recht regnerisch und so entscheiden wir uns für einen kurzen etwa 4-stündigen Ausflug nach Gent. Gent ist etwa 1 Stunde mit dem Bus vom Liegeplatz der AIDAsol entfernt und bietet ein sehr sehenswertes historisches Stadtzentrum mit alten Gildehäusern und der Festung Gravensteen sowie vielen alten Türmen, wie dem Belfried, welchen es als Symbol der Unabhängigkeit in vielen größeren belgischen Städten gibt.
Weiterlesen

Windmühlen und Edam

Idylle in EdamGegen Mittag hat die AIDAsol das Zentrum von Amsterdam erreicht und spiegelt sich in den Fassaden der umliegenden Häuser. Das Wendemanöver vor dem Anlegen nimmt eine gut halbe Stunde in Anspruch, bevor das Kreuzfahrtschiff in Sichtweite zu Hauptbahnhof am Kreuzfahrtterminal festmacht.
Das Wetter ist besser wie gemeldet und so entscheiden wie uns kurzfristig noch für einen Ausflug in die Umgebung. Auf dem Plan steht das Freilichtmuseum von Zaanse Schans, einem pittoresken Museumsdorf mit renovierten wieder bewohnten Holzhäusern und den für die Niederlanden so typischen Windmühlen.

Weiterlesen

Le Havre

AIDA sol an der Pier im Hafen von Le HavreDiese Woche kommt AIDAsol gut und pünktlich in LeHavre an.
Da uns Paris zu weit ist und wir die Ausflüge nach Rouen, Honfleur und Etretat schon gemacht haben, bleibt nur LeHavre selbst. Direkt vor dem Schiff startet ein kostenloser Shuttlebus, welcher in der Stadt gegenüber des Espace Oscar Niemeyer und am Einkaufszentrum DeDocks hält und etwa alle 30-45 Minuten seine Tour wiederholt. Auch direkt am Ausgang an der Pier steht eine dieser kleinen Schukschukbahnen, mit welcher man für 10 Euro eine Stadtrundfahrt machen kann, was wir aber nicht in Anspruch genommen haben. Der Shuttlebus war sehr voll und die meisten wollten direkt ins Einkaufszentrum, da in Frankreich am 11.11. Feiertag ist und nur die Geschäfte dort geöffnet haben, und blieben im Bus. Weiterlesen

London

TowerbridgeKreuzfahrt hat Tradition in Southampton in England. Hier startete 1912 die Titanic zu ihrer tragischen Jungfernfahrt und auch die Queen Mary 2 welche hier ihren Heimathafen hat liegt heute mit uns an der Pier. Der Hafen ist nicht nur einer der wichtigsten Ausgangspunkte für Kreuzfahrten in Europa, sondern auch das kulturelle Zentrum der Stadt Southampton. Nachdem wir in der letzten Woche von hier aus nach Winchester gefahren sind, geht die Tour heute ins etwa 2 Stunden entfernte London. Wir haben die Tour London auf eigene Faust gebucht um uns einmal einen kleinen Überblick über die englische Hauptstadt zu verschaffen, in welcher wir noch nie zuvor gewesen sind. Weiterlesen